netgo group
netgo group

Mehrere Schwachstellen in Microsoft Exchange

11. März 2021

Sicherheitslücken in lokalen Installationen von Microsoft Exchange

Worum geht es?

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) veröffentlichte am 06. März 2021 eine Sicherheitswarnung, in der eine hohe Bedrohungslage für verschiedene Microsoft Exchange Server angegeben wurde. Das Angriffsrisiko betrifft folgende Versionen:

  • Exchange Server 2010
  • Exchange Server 2013
  • Exchange Server 2016
  • Exchange Server 2019
  • Nicht betroffen ist Exchange Online

Was muss ich bzw. mein Unternehmen tun?

Exchange-Server in ganz Deutschland, unabhängig von der Größe der Unternehmen und Organisationen, können betroffen sein. Das BSI empfiehlt daher dringend das Einspielen der von Microsoft bereitgestellten Sicherheitsupdates. Anfällige Exchange-Systeme sollten zudem umgehend auf entsprechende Auffälligkeiten geprüft werden.

Das Team von commehr unterstützt dich und dein Unternehmen gern bei diesem Thema. Schreib uns einfach eine Mail an vertrieb@commehr.de.

Hier findest du weitere Informationen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on google
Autor

Auch interessant

Commehr
phone@2x