netgo group
netgo group

Neuerungen in Watchguards Fireware XTM 11.6

16. Juli 2012

Watchguard hat vor kurzem ein neues Release für die Firewallsysteme veröffentlicht. In den letzten Nächten haben wir fast alle Wartungskunden reibungslos auf dieses neue Release angehoben.

Einige sehr spannende Neuerungen sind in Version 11.6 eingearbeitet worden, welche hier kurz vorgestellt werden sollen:

  • Single Sign-On für Terminalserver: Die XTM-Firewalls können nun auch in Terminalserverumgebungen automatisch angemeldete Nutzer erkennen und unterscheiden. Somit können benutzerbezogen verschiedene Firewallregeln (bspw. auch Applikationsfilter für facebook und Skype) angewendet werden.
  • Diagnostics: Die Diagnosemöglichkeiten für IPSec-VPNs wurden bedeutend verbessert. Somit wird die Fehleranalyse, insbesondere mit Geräten von Dritt-Herstellern, stark vereinfacht.
  • XTM Configuration Report: Die Konfiguration einer Firewall kann mit einem Klick übersichtlich im HTML Format dargestellt werden. Dies hilft uns insbesondere bei den (zugegebenermaßen wenigen) Kunden eine Erstanalyse zu betreiben deren Firewalls nicht bei uns im zentralen Management sind.
  • Online Policy Checker: Sowohl über UI als auch über CLI können einzelne Pakete simuliert werden und die relevante Firewallpolicy wird dargestellt. Dies hilft beim Aufbau und bei der Analyse von komplexen Policy-Sets.

Neben diesen Neuerungen gibt es noch eine ganze Liste mit weiteren kleinen Verbesserungen: What’s new in Fireware 11.6

Dominic, einer der deutschen Watchguard SEs, erläutert die Neuerungen in einem kurzen Video auf Youtube: Video – Neuerungen in Fireware 11.6

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on google
Autor

Auch interessant

Commehr
phone@2x