netgo group
netgo group

Asset Management (ITAM)

Strategisches IT-Bestandsmanagement leicht gemacht: Dein Unternehmen profitiert von Sichtbarkeit und Kontrolle über alle Hardware- und Software-Assets während des gesamten Lebenszyklus.

Die Vorteile von Asset Management

Zentral

Egal ob Homeoffice- oder LAN-Arbeitsplätze – du erhältst einen Überblick über alle Geräte in deinem Unternehmen und kannst sie zentral verwalten. 

Sicher

Mit einem professionellen Asset Management kannst du sicherstellen, dass deine definierten Unternehmenssicherheitsrichtlinien auf allen Geräten eingehalten werden.

Effizient

Effiziente Ressourcennutzung: Durch das zentrale Management der IT-Umgebung spart dein Unternehmen Zeit, Kosten und der Supportaufwand wird reduziert. 

Worum geht es?

Das IT Asset Management (IT-Bestandsmanagement) verwaltet und überwacht zentral alle in einem Netzwerk vorhandenen IT-Assets über die gesamte Lebensdauer hinweg. Dein Unternehmen behält den Überblick über den gesamten digitalen Bestand und kann dadurch Assets effektiver nutzen. So werden beispielsweise unnötige Asset-Käufe durch Wiederverwendung vorhandener Ressourcen vermieden.
Der IT-Asset-Management-Prozess im Überblick

Zentraler Überblick über alle Assets und Software- und Hardwaredetails

Wir modernisieren eure IT-Prozesse mit einem zentralen Asset Management

In einem kostenlosen Beratungsgespräch erfährst du noch mehr darüber, wie dein Unternehmen ein zentrales IT-Asset Management einsetzen kann und welche Vorteile dies mit sich bringt. 

Alles auf einen Blick

Dein Unternehmen hat Interesse an einer anpassbaren Lösung mit Jamf oder Intune, die auf eure Bedürfnisse und das Unternehmen zugeschnitten ist? Kein Problem! Wir beraten euch gern.

Dein Unternehmen hat Interesse?
Dann schicke uns eine E-Mail oder ruf uns an:

+49 30 89 00 7 250

FAQ

Most frequent questions and answers

Ja. Die einzelnen Geräte und die jeweiligen User*innen können detailliert auf dem Report dargestellt werden.

Der Rollout kann zum Beispiel via GPO passieren oder per USB-Stick.

Ja. Vordefinierte Mitarbeitende deines Unternehmens können einen Admin-Zugriff erhalten.

Das Sperren einen Clients ist aktuell nur via Skript möglich und muss extra vereinbart werden. Das Löschen eines Clients aus der Ferne ist aktuell nicht möglich.

Die Deinstallation von z. B.: Bitdefender und Ninja ist blockierbar. Es können Berichte für Meldungen bei Software Installation/Deinstallation erstellt werden bzw. an den Admin per Mail verschickt werden.

Nein, mit Asset Management kann man keine Software ausrollen.

Nein, der Service ist monatlich kündbar.

Ja, es wird monatlich ein detaillierter Report an eure interne IT/Controller*innen gesendet. Der Inhalt des Reports kann mit dem Sales-Team je nach Bedarf abgestimmt werden.

Ja. Ein Upgrade auf Managed Client ist möglich.

Asset Management ist mit Windows und Mac realisierbar.

Die Bestandsgeräte können auch mit unserer Assetmanagement Lösung ausgestattet werden.

Commehr
phone@2x