netgo group
netgo group

Handy verloren – Was passiert mit den Daten?

9. Juni 2010

Für viele Unternehmer, so auch für einen Großteil unserer Kunden, ist das Handy bzw. Smartphone (Blackberry, iPhone, etc.) zentrales Kommunikationsinstrument. E-Mails werden auf das Handy übertragen, Termine und Kontakte jederzeit mit dem Server im Büro abgeglichen. Da sich in den E-Mails viele vertrauliche Informationen wiederfinden, ist die Angst vor dem Verlust des Gerätes groß.

Was passiert mit meinen Daten, wenn ich das Telefon verliere? Was kann ich tun, um mich vor Datendiebstahl zu schützen?

Dies sind Fragen, welche immer häufiger an uns herangetragen werden.

Viele Nutzer wissen, dass ein Blackberry die Möglichkeit bietet aus der Ferne (z.B. bei Verlust) gelöscht zu werden. Dies ist bei einigen Firmen sogar das Entscheidungskriterium für Blackberry als mobile Geräte.

Den wenigsten Nutzern (und leider selbst den wenigsten Administratoren) ist bekannt, dass die Daten fast jedes beliebigen Handys über Active Sync nach dem Verlust aus der Ferne zu löschen sind. Dies kann bei Exchange 2007 sogar jeder Benutzer selbst über sein Outlook „Web-Interface“ (Outlook Web Access = OWA) tun.

Das Löschen funktioniert ganz einfach in wenigen Schritten:

  1. Anmelden am Web-Interface
  2. Bereich Optionen (oben rechts) auswählen
  3. Mobile Geräte (linke Spalte) auswählen
  4. Falls mehrere mobile Geräte synchronisiert werden, das verlorene Gerät auswählen
  5. „Alle Daten auf dem Gerät löschen …“ anklicken

Es lassen sich noch einige andere Sicherheitsfeatures mit Hilfe von Active Sync realisieren. Mehr dazu in einem späteren Artikel.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on google
Autor

Auch interessant

Commehr
phone@2x