22. Dezember 2017 • Allgemein

Cloud Speicher und Festplattenverschlüsselung

Viele Firmen setzen heutzutage auf cloudbasierte Speicherlösungen. Google Drive, Dropbox und Microsoft OneDrive sind hier die bekanntesten. Die Daten werden zwischen der Cloud und dem Client synchronisiert. Unternehmensweit wird dann auf diese Daten zugegriffen. Ein wichtiger Punkt ist hierbei, dass jeder Laptop eine Kopie der kompletten Daten hält. Jede Änderung wird auf alle Geräte repliziert.

Das neue Speicherkonzept von Google namens Streams speichert zwar standardmäßig erst einmal keine Dateien, sondern „streamt“ nur jene, auf die zugegriffen wird. Jedoch kann man die Dateien auch offline verfügbar machen und hat dann vollen Zugang auf die Dokumente.

Sicherheitsrisiko: Datenverlust und Zugriff unbefugter Dritter

Geht das Notebook verloren, stellt dies ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Es kann auf die kompletten Firmendaten zugegriffen werden. Neben der Einsicht der Daten, können diese auch manipuliert werden. Die Synchronisation verteilt diese veränderten Daten auf alle Endgeräte. Der Schaden ist oft irreparabel. Eine Manipulation wird meist gar nicht oder erst sehr spät bemerkt. Ohne ein zusätzliches Backup des Cloud Speichers sind die ursprünglichen Daten verloren.

Mehr Sicherheit durch Festplattenverschlüsselung

Mit einer Festplattenverschlüsselung kann ein Fremdzugriff nach Diebstahl oder Verlust des Gerätes verhindert werden. Wir nutzen hierfür entweder zentrale Richtlinien oder ein Zusatzmodul unserer präferierten Antiviren-Lösung Bitdefender. Mit diesem Zusatzmodul können sowohl Windows- als auch Mac-Geräte automatisiert verschlüsselt werden. Ein zentrales Reporting gibt uns die Möglichkeit den Status der Verschlüsselung dauerhaft zu überwachen. Im Notfall können wir bei Verlust des Verschlüsselungskennworts durch den Nutzer des Gerätes einen Zugriff wieder ermöglichen.


Über den Autor:

Daniel ist Cloud-Spezialist bei commehr. Er hat Informatik in Berlin studiert und danach jahrelang in der Startup-Branche Unternehmen als System Engineer Linux beim Aufbau ihrer Infrastruktur und deren Wartung unterstützt.

 

 


Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.